Home Sitemap

Ausbildungen für Quereinsteiger nach Art. 32 BBV

Sind Sie als versierte Fachperson schon mehrere Jahre in der Pferdebranche tätig?

Fehlt Ihnen aber ein eidgenössischer Berufsabschluss?


Unsere Ausbildungen und Abschlüsse stehen auch Quereinsteigern offen.



Die Verordnungen über die berufliche Grundbildung Pferdewart/in und Pferdefachfrau / Pferdefachmann  ( EBA  /  EFZ )  halten fest:


8. Abschnitt: Qualifikationsverfahren

Art.16 Zulassung

Zu den Qualifikationsverfahren wird zugelassen, wer die berufliche Grundbildung absolviert hat.

c.  ausserhalb eines geregelten Bildungsganges und

 

1. die nach Artikel 32 BBV erforderliche Erfahrung erworben hat,
2. von dieser beruflichen Erfahrung mindestens 2, bzw. 3 Jahre im Bereich des Pferdewarts EBA, bzw. der Pferdefachperson erworben hat, und
3. glaubhaft macht, den Anforderungen der jeweiligen Qualifikationsverfahren gewachsen zu sein.

Personen, welche nach Artikel 32 BBV einen EBA- oder einen EFZ-Abschluss erlangen wollen, können in jedem Stall / an jedem Ort diese Ausbildung tätigen. Die lernende Person ist für ihre Ausbildung, inhaltlich und organisatorisch, selber verantwortlich. Die OdA Pferdeberufe empfiehlt, die überbetrieblichen Kurse (üK) zu besuchen.
Zudem ist mit dem Ausbildungsverantwortlichem des Wohnkantones (www. adressen.sdbb.ch) Kontakt aufzunehmen, um die Zulassung zu dieser Ausbildung zu klären.


Flyer Art. 32

Weitere Informationen finden Sie im   >>>>  Merkblatt des SDDB

oder in der Broschüre zu den Pferdeberufen >>>


     

 

Aktuelles

Diplomfeier
Gelungene Diplomfeier in den Lokalitäten der Brauerei Feldschlösschen

Suche: