Home Sitemap

Höhere Berufsausbildung

Nach dem erfolgreichen Absolvieren der Grundbildung zur Pferdefachperson EFZ und einer mindestens zweijährigen praktischen Berufstätigkeit in einem der Berufsfelder der Pferdeberufe kann die Berufsprüfung in den 6 verschiedenen Fachrichtungen absolviert werden. Diese Ausbildung dauert rund 1 1/2 Jahre und richtet sich insbesondere an Personen, welche über eine überdurchschnittliche Motivation und den entsprechenden Ehrgeiz verfügen sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln.

Die Fachprüfung ersetzt die bisherige Meisterprüfung zum eidgenössisch diplomierten Reitlehrer und kann anschliessend an die erfolgreich absolvierte Berufsprüfung absolviert werden.
Diese Prüfung wird nicht mehr fachrichtungsspezifisch durchgeführt und ist die höchste Ausbildungsanerkennung im Bereich Pferdeberufe. Sie ist einem Fachhochschulabschluss gleichgestellt.

Aktuelles

Diplomfeier
Gelungene Diplomfeier in den Lokalitäten der Brauerei Feldschlösschen

Suche: